Phoenixkontor 1
Top 20/Gewerbe

Phoenixkontor 1

Strukturwandel als Chance: Mit der Realisierung des Phoenixkontor 1 wurde ein entscheidender Bauabschnitt des Masterplans zur Vervollständigung des Areals Phoenixhof in Hamburg-Ottensen umgesetzt. Die Ausbildung der Kubatur folgt dem funktionellen Ziel, zur Straßenseite einen Blockrand zu realisieren und in dem flexiblen Gebäude lichtdurchflutete Büroräume anzubieten, denen hochwertige Dachterassen angeschlossen werden, sowie die umliegenden Hofsituationen durch die Gebäudekanten zu definieren. Während das Phoenixkontor 1 von der Straße aus betrachtet wie ein mächtiger Klinkerbau wirkt, öffnet sich die Architektur einige Meter bevor das Gebäude in das Arealinnere einschwenkt von einer Lochfassade zu einer reinen Aluminium-/Glasfassade. Die durch den hohen Glasanteil erreichte Einsehbarkeit und die Gliederung mit schlanken Aluminiumprofilen vermittelte Leichtigkeit stehen symbolisch für Transparenz und Offenheit des gesamten Areals und ermöglichen gleichsam einen Weitblick in die umgebende urbane Lebendigkeit.

(c)vierfotografen
(c)Jan Haesselich