MORROW
Top 20/Gewerbe

  • Projekt-Adresse:

    Oberlindau 54-56
    60323 Frankfurt am Main

  • Architekt:

    Holger Meyer Architektur

  • Projektentwickler:

    Ein Joint-Venture von Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG und Red Square (Projektentwicklung Oberlindau GmbH)

  • Projektkontakt:

    https://appelnowitzki.com/

  • Projekthomepage:

    https://morrow-frankfurt.de/en/

MORROW

MORROW ist das Ergebnis des intelligenten Redevelopments eines Bürogebäudes aus den 60er Jahren im Frankfurter Westend. Das alte Gebäude wurde dabei nach neuen Standards positioniert und um modernere Haustechnik erweitert.
Die Immobilie stand über lange Zeiten leer. Im Modernisierungsprozess wurde die Kubatur beibehalten, das Gebäude entkernt und schließlich wieder neu aufgebaut.
Durch den tiefgreifenden Eingriff in die Gebäudestruktur und das Restrukturieren der internen Erschließung gelang eine klare Neupositionierung. Die interne Erschließung des Gebäudes wurde verändert, um die Mietflächen effizienter zu gestalten. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat: MORROW bietet jetzt ein flexibles Raumgestaltungskonzept, ganz im Sinne der New Work-Vorstellungen seiner Mieter. Dazu zählen auch die eingerichteten Outdoor-Arbeitsplätze auf den insgesamt sieben Terrassen.
Eine Eingliederung in die umgebende Bebauung war das Ziel des Gebäudedesigns. Dahingehend wurde auch die Farbwelt definiert und die Strukturierung der Fassade, mit Balkonen auf Straßenebene, umgesetzt. Die raumhohe Verglasung mit öffenbaren Fenstern fügt sich harmonisch ein und bringt viel Tageslicht in die Flächen. Das MORROW ist 2021 an LaSalle Investment Management übergegangen.

©Jean-Luc Valentin