Campus am Rötelheimpark
Top 20

Campus am Rötelheimpark

Vom Militärstützpunkt zum modernen Stadtteil Röthelheimpark
Der Erlanger Stadtteil Röthelheimpark entwickelte sich in den letzten 20 Jahren nach Abzug des amerikanischen Militärs zu einem modernen Lebensmittelpunkt für ca. 6.500 Einwohner. Städtebaulich nimmt der Campus am Röthelheimpark eine besondere Rolle im neuen Stadtteil ein. An dem George-Marshall-Platz trifft der von Süden kommende Grünzug aus dem Naturschutzgebiet auf die zentrale, verkehrsführende Allee und markiert den Kern des neuen Stadt-
teils. Die Seitenflügel des Campus begleiten die Allee und verschmelzen als raumbildende Kanten um den George-Marshall-Platz. Konzipiert zur Deckung des täglichen Bedarfs beherbergt der Campus z.B. einen Aldi Markt sowie einen Naturkostladen, eine Bäckerei - die in ihrer Größe ebenfalls ein weiterführendes gastronomisches Angebot führt, ein japanisches Sushi- Restaurant im traditionellem und modernen Design, ein dm-Drogeriemarkt, eine Sparkassengeschäftsstelle, einen Friseur, eine Apotheke und vieles mehr. Die Eröffnung des Campus am Röthelheimpark wurde durch eine große Veranstaltung zelebriert und unter politischer Präsenz feierlich eingeweiht.