WvM1 – Ringturm
Silber/Wohnen

  • Projekt-Adresse:

    Theodor Heuss Ring 1
    50668 Köln

  • Architekt:

    WvM Immobilien + Projektentwickler GmbH

  • Projektentwickler:

    WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH

  • Projektkontakt:

    http://www.wvm.de/

  • Projekthomepage:

    http://wvm1.de

WvM1 – Ringturm

Bei der Projektentwicklung WvM1 - Ringturm handelt es sich um die Revitalisierung einer Büroimmobilie aus den 70er Jahren inklusive einem Neubauanteil. Diese besteht aus einem Hochhaus mit 84 Wohneinheiten und einem Flachbau. Die Bestandsimmobilie bot eine der wenigen Gelegenheiten "Wohnen in der Höhe" zu realisieren, da das Höhenkonzept der Stadt Köln im innerstädtischen Bereich eigentlich nur Traufhöhen von 22 Metern vorsieht. Eine Nachverdichtung wurde durch den Neubau von 5 Wohneinheiten inkl. Dachterrassen auf der Parkhausfläche möglich. Dabei stand das Projekt vor der besonderen Herausforderung, die Baumaßnahmen der Umnutzung, Sanierung sowie des Neubaus bei laufendem Betrieb durchzuführen, da das Gebäude durchgehend zu mindestens 60 Prozent bewohnt war. Der „Ringturm“ liegt zentral in unmittelbarer Nachbarschaft von Rhein, Hauptbahnhof und dem Autobahnanschluss über die Zoobrücke. Das 109 Meter hohe, siebenkantige Gebäude (Heptagon) mit 27 Geschossen bietet den Bewohnern modernes Wohnen über den Dächern der Stadt mit einmaliger Aussicht auf Köln. Dies "gipfelte" in einem als Maisonette - Wohnung ausgeführtem "High-End Penthouse" mit nahezu 360 Grad Blick über Köln. Bei der Sanierung wurde besonderer Wert auf die Beibehaltung des ursprünglichen Designcharakters der 70er Jahre gelegt.

Die Erhaltung und Neudefinition von Bestandsimmobilien als Teil von städtebaulicher und architektonischer Nachhaltigkeit stand im Mittelpunkt der Juryentscheidung, WvM1 – Ringturm als Silber-Gewinner in der Kategorie Wohnen auszuzeichnen. Das Projekt ist ein herausragendes Beispiel dafür, welche Möglichkeiten die Umnutzung von Gewerbeflächen zur Gestaltung von außergewöhnlichen Wohnräumen bietet.