Maxvorstadt
Top 20/Wohnen

Maxvorstadt

Das Grundstück an der Nymphenburger Straße bot eine ganz besondere Herausforderung: Es liegt in der trendigen Maxvorstadt, die bereits seit einigen Jahren einen gewaltigen Wandel erlebt und deren Bild sich gerade in den letzten Jahren sehr verändert hat. Klassische Gründerzeithäuser und schlichte Nachkriegsarchitektur reihen sich an moderne Neubauten. Bei der Gestaltung einer neuen Adresse in diesem Spannungsfeld von Tradition und Moderne ist besondere Sensibilität erforderlich. Das Projekt besetzt mit seinem winkelförmigen, kräftigen Volumen die exponierte Eckstelle zur Nymphenburger Straße und ist darauf angelegt, einen Impuls für die zukünftige Entwicklung an diesem Standort auszusenden. Der Wohnungsmix reicht von Apartments über großzügige Geschosswohnungen zu Maisonette-Wohnungen. Alle Wohnungen sind Unikate und haben eigene, unverwechselbare Grundrisse. Durch die offenen, fließenden Wohnräume, die sich mit raumhohen Verglasungen in den privaten Außenraum fortsetzen, wird räumliche Großzügigkeit vermittelt.

Anmerkungen zur Juryentscheidung: Die Individualisierung von Wohnraum als ein globaler Megatrend wurde im Projekt Maxvorstadt erfolgreich umgesetzt. In einer Umgebung mit geringer architektonischer Identität setzt die aussagekräftige Architektur und das inviduelle Konzept des Projektes einen Impuls, der die Nachbarschaft positiv beeinflußt.