EMPORIO
Top 20/Gewerbe

EMPORIO

Das EMPORIO Hamburg wurde als urbanes Quartier mit vielfältiger Nutzungsmischung mit Büro-, Hotel-, Wohn-, Event- und Einzelhandelsflächen entwickelt. Das Grundstück wurde nach der Revitalisierung für die Öffentlichkeit erschlossen und bereichert das innerstädtische Wegenetz. Das unter Denkmalschutz stehende 60-Jahre Single Tenant Hochhaus wurde als Beispiel der Repräsentationsarchitektur in Wirtschaftswunder-Zeiten erhalten und gleichzeitig in einen effizienten, modernen, flexiblen und nachhaltigen Multi-Tenant-Tower transformiert. Mit den zwei zusätzlichen Geschossen erhielt der Tower weitere Flächen für attraktive Büro- und Eventflächen in Hamburg. Für den nicht überbauten freien Grundstücksteil, der lediglich als Parkfläche genutzt wurde, lobte Union Investment in Zusammenarbeit mit der Stadt Hamburg einen internationalen Wettbewerb für die Neubebauung aus. Der als Preisträger hervorgegangene Entwurf des Architekturbüros MRLV aus Hamburg wurde realisiert.

Anmerkungen zur Juryentscheidung: Das Emporio Hamburg überzeugte die Jury mit der gelungenen Weiterentwicklung eines denkmalgeschützten Ensembles. Dadurch wurden neue öffentliche Räume geschaffen und die Integration in das bestehende Stadtumfeld verbessert.