Rheinkai 500
Top 20/Wohnen

  • Projekt-Adresse:

    Taunusstraße 66-72
    55118 Mainz

  • Architekt:

    Wettbewerbsplanung: Lorenzen Architekten Berlin; Realisierungplanung: KAP Architektur Development

  • Projektentwickler:

    Kairos Grundbesitzentwicklungsgesellschaft mbH

  • Projektkontakt:

    http://www.kap-ad.de

  • Projekthomepage:

    http://www.rheinkai500.de/

Rheinkai 500

Im neuen Hafenquartier Zollhafen Mainz entstand der Rheinkai 500, ein modernes, hochwertiges Wohngebäude aus klassischen Materialien. Die ausgewogenen Proportionen fügen sich in die Historie des Ortes und in den Bestand ein und setzen zugleich einen Grundstein für die Entwicklung des Gebietes.
Wesentlicher Ausgangspunkt für die Gestaltung des Gebäudes war die architektonische Neuinterpretation der vorgefundenen Qualitäten des Ortes. Die Ziegelfassade des Neubaus bezieht sich ganz direkt auf die materielle Atmosphäre des ehemaligen Zollhafens.
Als erster Baustein einer so großen Neuentwicklung wie dem Zollhafen Mainz setzt der Rheinkai500 mit seiner Qualität Maßstäbe für die weitere Umgestaltung des gesamten Gebietes. So wurde die einfache Grundfigur des Gebäudes durch die versetzt angeordneten Balkone und das „Herausziehen“ von Steinschichten strukturiert und belebt. Die durchgängig loftartig angelegten Grundrisse lassen sehr viel Raum für die individuelle Gestaltung der Wohn- und Gewerbeflächen.
Anmerkungen zur Juryentscheidung:
Die Position des Rheinkais gleicht jener eines ehemaligen Lagergebäudes an der gleichen Stelle. Die Ausgestaltung der Fassade mit dunklen Ringofenklinker, die expressiv herausragenden Balkone und die imposante 20 Meter breite Durchfahrt zum Wasser tragen zur gestalterischen Variation bei und stehen für großartige Handwerkskunst. Der Rheinkai 500 ist das erste fertiggestellte Gebäude des Hafenquartiers und markiert den eindrucksvollen Grundstein für diese spannende Entwicklung.