NOVA Neufahrn Gewerbepark
Top 20/Gewerbe

NOVA Neufahrn Gewerbepark

Der einstige Firmensitz der Kosmetikmarke AVON wurde mit der Vision des NOVA Gewerbeparks nicht nur namentlich auf Links gedreht, sondern auch konzeptionell.
Aus dem 1967 erbauten Single-Tenant-Objekt wurde durch die Revitalisierung sowie Modernisierung der Hallenflächen und mehrerer Neubauten ein gemischt genutzter Gewerbepark. Für die BEOS AG bestand das Ziel darin, moderne, flexible Flächen für mittelständische und Tech-Unternehmen zu schaffen und deren hohen Baustandard mit der Historie des Standorts zu verknüpfen. Der gezielte Erhalt des Industriecharmes und die Einbettung bestehender Bausubstanz war dabei ein Kernelement – so zum Beispiel die Integration der alten Stützen mit Patina.
Für jedes Gebäude auf dem Areal wurde ein individueller Ansatz gewählt, ein übergeordnetes Farbkonzept sorgt dabei für eine verbindende und identitätsstiftende Komponente, sodass der Gewerbepark trotz seiner diversifizierten Mieter- und Baustruktur wie aus einem Guss erscheint.
Der gesamte Gewerbepark mit seinem Mix aus Revitalisierung und Neubau im Bestand greift die klaren Linien klassischen Industriedesigns auf. Die moderne Fassadengestaltung setzt die acht vorspringenden Bürokuben der beiden Neubauten sowie die Haupteingänge der mittig gelegenen Lager- und Projektionshalle voneinander ab.

©BEOS AG Jens Kuesters