UPPER WEST
Gold/Commercial

  • Project Address:

    Kurfürstendamm 11 und Kantstraße 163-165
    10623 Berlin

  • Architect:

    LANGHOF GmbH und KSP Jürgen Engel Architekten

  • Project Developer:

    STRABAG Real Estate GmbH

  • Project Contact:

    http://www.strabag-real-estate.com

UPPER WEST

Mit seiner stattlichen Höhe und eleganten Form markiert das UPPER WEST den Beginn des Kurfürstendamms am Breitscheidplatz. Zusammen mit dem benachbarten Zoofenster bildet das Projekt städtebaulich angestrebte Torsituation als weithin sichtbare Landmarke. Das strahlend weiße, skulpturale Gebäude entfaltet sich filigran von einer Blockrandbebauung mit neu gestaltetem Vorplatz zu einem 34-geschossigen Turm mit schlank geschwungener Form und heller netzartiger Fassadenstruktur. Durch die kompakte und zentral organisierte Architektur der Innenbereiche ist ein Rundumblick möglich, der außergewöhnliche Panoramablicke gewährt. Die Mixed-Use-Immobilie vereint die Nutzergruppen Büro, Hotel und Einzelhandel. Die Architektur ermöglicht diesen eine eigene Adressbildung durch separate Eingänge und eigene Lobbys.

Ganzjährig sorgen thermisch aktivierte Betonbauteile für eine energiesparende wie behagliche Grundtemperierung. Des Weiteren verringert ein außenliegender Hochleistungssonnenschutz, dessen Einsatz bei Hochhäusern ungewöhnlich ist, effektiv den Wärmeeintrag von Sonnenstrahlen. Der Nutzerkomfort wird außerdem erheblich gesteigert durch die Möglichkeit trotz der Höhe des Gebäudes nicht nur durch mechanischen Belüftung, sondern auch durch Frischluft und Öffnen der Fenster lüften zu können.

Das UPPER WEST ist ein Großbauwerk, das das Stadtbild der City-West weithin sichtbar verändert hat. Die markante Architektur wirkt als Anziehungspunkt, während die Vielfalt der Nutzungen die heterogene, lebendige Umgebung bereichert. Zugleich vollendet die Neubebauung die städtebauliche Vision einer Torsituation zum Breitscheidplatz und vollzieht die gewünschte Öffnung zur Kantstraße hin.

Bilder: © STRABAG Real Estate GmbH